THOMAS WEISE

Kandidat für die Stichwahl des Oberbürgermeisters der
Hansestadt Stendal

#weisewählen

Liebe Stendalerinnen, liebe Stendaler,

am 24.04.2022 kandidiere ich in der Stichwahl als Oberbürgermeister für die Hansestadt Stendal. Und hier erfahren Sie, weshalb ich der richtige Kandidat für Ihre Stimme bin.

Wenn Sie direkt Fragen haben oder Kontakt aufnehmen möchten, klicken Sie unten auf das Kontaktformular.

7 Gründe, weshalb Sie Thomas Weise zum Oberbürgermeister der Hansestadt Stendal wählen sollten.

25 Jahre Erfahrungen aus der Wirtschaft

Über 25 Jahre Erfahrungen aus der überregionalen Wirtschaft durch seine Selbstständigkeit

17 Jahre politische Erfahrungen

In der Stendaler Lokal- und Kommunalpolitik

Ehrenamt ist Ehrensache

Seit vielen Jahren in verschiedenen Ehrenämtern tätig, z. B. Präsident vom 1. FC Lok Stendal, Mitglied Lions Club Stendal, Mitglied im Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Stendal)

Schnelles Bauland für alle

Schnelle Entscheidungen treffen für neues Bauland für Stendal

A14 als Chance

Bestehende Planungsverfahren für Gewerbegebiete mit hoher Priorität vorantreiben, um neue Industrie anzusiedeln

Digitalisierung der Verwaltung

Und deutlich mehr digitale Services für alle Bürgerinnen und Bürger

Erfahrung und Kompetenz in schwierigen Zeiten

Mit jahrelangen Erfahrungen sowie politischer Kompetenz die Hansestadt Stendal sicher und souverän in die Zukunft führen - auch in schwierigen Zeiten

ÜBER MICH

WAS HABE ICH FÜR STENDAL BISHER GETAN?

Beispiele meiner politischen Projekte, bei denen ich mitgewirkt habe.

Stendals Zukunft ist mir mehr als wichtig – wie Ihnen auch. Aber der Blick in die Vergangenheit und vor allem Gegenwart zeigt Ihnen, welche Themen ich mitgestaltet habe.

Aktuell: Solaranlagen auf städtischen Gebäuden

Für mehr Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit

Aktuell: Erhalt eines Standorts für die Bauernmarkthalle

Mit einem tragfähigen Zukunftskonzept

Innenstadtsanierung, z. B. Neugestaltung des Marktplatzes

Für mehr Attraktivität und Lebensqualität vor Ort

Neubau der Grundschule im Haferbreiter Weg

Für unsere Kinder eine moderne Bildungsmöglichkeit

Neuansiedlung einiger Firmen im südlichen Industriegebiet

Für neue Arbeitsplätze

Neubau der Senioren- und Altenpflegeeinrichtung am Uppstall

Für eine seniorengerechte Versorgung

#weisefragen

Sie haben gefragt: Wie ist meine Meinung zu den aktuellen Herausforderungen in Stendal?

Die „Stendaler Einkaufsmeile“ von der nördlichen Breiten Straße bis zum Tangermünder Tor ist derzeit zu lang für die Größe und Kaufkraft der Stendaler Bürger. Der Trend zum Onlinehandel verstärkt zudem dieses Problem.

Es gibt kein Allheilmittel zur Lösung. Ein eigenständiges Stadtmarketingmanagement ist für die Lösungsfindung notwendig. Daher werde ich mich hierfür konkret einsetzen.

Sowohl in einigen Ortsteilen als auch vielen Gebieten der Hansestadt gibt es leistungsfähiges Internet – allerdings nicht überall. Daher wurde ein Markterkundungsverfahren durchgeführt, welches aktuell ausgewertet wird.

Daran anschließend werde ich unmittelbar mit den verschiedenen Telekommunikationsanbietern Lösungen erarbeiten.

Ich kämpfe für die Einrichtung eines festen Hubschrauber-Stützpunktes zur Erstversorgung, für Stipendien für angehende Medizinerinnen und Mediziner zur Übernahme von Arztpraxen und Besetzung von offenen Stellen im Krankenhaus sowie für bessere und den Arbeitszeiten angepasste Betreuung von Kindern der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Kranken- und Pflegeberufen.

Aktuell sind Baugebiete in der Endplanung und neue vom Stadtrat beschlossen. Auch das Umlegeverfahren in der Haferbreite steht vor dem Abschluss und der Flächennutzungsplan der Hansestadt wird angepasst. Ich werde hier konkret das Tempo der Bearbeitung deutlich beschleunigen.

Das beste Ergebnis der Wirtschaftsförderung erreichen wir mit einer schlagkräftigen Verwaltung, die auf die bestehenden oder potenziellen Unternehmen zugeht. Diese werde ich stärken. Mit dem Anschluss an die A 14 öffnet sich eine neue Chance, die wir nutzen müssen und werden. Ich selbst komme aus der Wirtschaft und werde meine Kontakte nutzen und für unseren Wirtschaftsstandort werben.

Familienbild Weise Stendal

Meine Ziele für Stendal

Stendal als überregionalen Wirtschaftsstandort entwickeln, etablieren und vorhandene Unternehmen mit ganzer Kraft unterstützen.

Konsequente Fertigstellung von geplanten Gewerbegebieten Nutzung der A14-Vorteile durch Schaffung eines autobahnnahen Industriegebiets Digitalisierung der Verwaltung für mehr Bürgerfreundlichkeit

Stendal mit ihren Ortsteilen muss ein Schlüsselakteur im Bereich Klima- und Umweltschutz werden

Erneuerbare Energien konsequent nutzen (z. B. durch Solaranlagen auf städtischen Gebäuden) CO2-Bilanz der Verwaltung deutlich verbessern

Zukunftsfähigkeit Stendals sichern

Stärkung von medizinischer Versorgung bestehend aus Krankenhaus, niedergelassenen Ärzten und Notversorgung Förderung des Netzes von sozialen Angeboten wie z. B. der Kinder- und Jugendbetreuung. Bestehende Kitas erhalten und weiter sanieren Wohnumfeld Stadtsee weiter aufwerten

Sie haben Fragen, schreiben Sie mir gern.

WAS SAGEN MEINE UNTERSTÜTZERINNEN UND UNTERSTÜTZER?

5/5
Ich wähle Thomas Weise, weil
er mit so viel Erfahrung aus Politik und vor allem Wirtschaft den richtigen Durchblick für unsere Hansestadt hat. Stendal braucht wieder schnelle Entscheidungen und keine langen Verwaltungsprozesse.
André Weihrauch
Unternehmer
Ich wähle Thomas Weise, weil
ich seine Leidenschaft für Stendal und unsere Altmark kenne. Er kümmert sich mit Leib und Seele wie ein Arzt über alle Generationen hinweg: von jung bis alt.
Peter Weber (Zahnarzt) wählt Thomas Weise
Peter Weber
Zahnarzt
Ich wähle Thomas Weise, weil
er in schwierigen Situationen schnell und unkompliziert hilft. Thomas Weise ist für einen da, wann immer man ihn braucht.
Fred Freytag wählt Thomas Weise
Fred Freytag
Abschleppdienst Freytag
Ich wähle Thomas Weise, weil
wir für Stendal Fortschritt und Innovation brauchen. Er ist als Unternehmer ein richtiger Macher und kein Verwalter!
Thomas Kühn
Unternehmer
Ich wähle Thomas Weise, weil
er sich als engagierter „Vermittler“ bewährt hat. Der Stendaler Einzelhandel muss mit der Stadt sprechen, aber vor allem auch andersherum. Nur ZUSAMMEN können wir die Innenstadt wieder beleben.
Constanze Tonke
Einzelhändlerin "Mode zieht an - Woman & Men"
Ich wähle Thomas Weise, weil
er zu seinem Wort steht und sich über Parteigrenzen an Absprachen hält. Er hat kommunalpolitische, wirtschaftliche und sportliche Erfahrungen. Ein Mann für alle Stendalerinnen und Stendaler!
Olaf Lincke wählt Thomas Weise
Olaf Lincke
Angestellter
Ich wähle Thomas Weise, weil
er aus meiner Sicht die Kompetenz besitzt, zusammen mit der Verwaltung die Stadtentwicklung voranzutreiben. Dies wird sich auch positiv auf das Herzstück - die Stendaler Innenstadt - auswirken. Als Unternehmer und Bürger dieser Stadt weiß ich, wie schwierig die aktuellen Zeiten sind. Deshalb brauchen wir engagierte Menschen mit einem großen Netzwerk - wie Thomas Weise.
Jörg Siersleben
Unternehmer und Gastronom
Ich wähle Thomas Weise, weil
er seit fast 20 Jahren in unserer Kommunalpolitik aktiv ist. Noch viel länger ist er als selbstständiger Unternehmer tätig. Zudem kennt er als gebürtiger Stendaler jede Ecke unserer Stadt. Mit dieser umfangreichen Erfahrung hat er die richtigen Kompetenzen, um ein guter Oberbürgermeister für Stendal zu werden.
Bärbel Nebel, Immobilienmaklerin Stendal
Bärbel Nebel
Immobilienmaklerin
Ich wähle Thomas Weise, weil
er mit seiner von Grund auf sympathischen Art ein toller Repräsentant für unsere schöne Stadt ist. Mit seiner Verlässlichkeit, Integrität und vor allem seiner Loyalität für unsere Heimatstadt ist er für den Job als unser OB absolut geeignet. Vor allem aber möchte ich das Beste und den Besten für Stendal. Für mich ist das ganz klar Thomas Weise.
Matthias Kirchbach
Matthias Kirchbach
Unternehmer
Ich wähle Thomas Weise, weil
er jahrelang bewiesen hat, dass er sich uneigennützig in der Kommunalpolitik engagiert und sich ernsthaft für die Belange der Bürgerinnen und Bürger interessiert.
Leonie Schneider wählt Thomas Weise
Leonie Schneider
Angestellte
Ich wähle Thomas Weise, weil
er integer, kompetent und loyal ist. Als Vater zweier Kinder und Unternehmer hat er auch die wirtschaftliche Zukunft unserer Stadt Stendal im Blick.
Xenia Schüßler wählt Thomas Weise
Xenia Schüßler
Mitglied des Landtags Sachsen-Anhalt
Ich wähle Thomas Weise, weil
es für mich heißt, einen Menschen zu wählen, der seinem Gegenüber immer auf Augenhöhe begegnet und äußerst respektvoll behandelt. Ich wähle einen Menschen, der seit Jahren, neben seiner unternehmerischen Tätigkeit, viel Zeit in verschiedene Ehrenämter investiert und wenn andere in den Feierabend gehen, sich um die Belange anderer kümmert. Er ist jemand, der nicht trennt, sondern eint, und das braucht unsere Stadt, damit die Kraft der Stadträte im Interesse der Bürger gebündelt wird. Ich wähle WEISE!
Klaus Höppner unterstützt Thomas Weise
Klaus-Werner Höppner
Vorstandsvorsitzender des Fördervereins der "Freiwilligen Ortsfeuerwehr Stendal"
Ich wähle Thomas Weise, weil
er sich aktiv für den Wirtschaftsstandort Stendal einsetzt und seit Jahren ein zuverlässiger Stadtrat ist.
Norman Schönemann
Unternehmer
Ich wähle Thomas Weise, weil
ich ihm die Kompetenz zur Aus- und Weiterführung der Amtsgeschäfte zutraue. Er setzt sich schon seit vielen Jahren ehrenamtlich für die Hansestadt Stendal ein.
Mäxchen Schreiber unterstützt Thomas Weise
Mäxchen Schreiber
Unternehmer Schreiber Landschafts- & Wegebau
Ich wähle Thomas Weise, weil
er in einzigartiger Weise die erforderlichen Eigenschaften vereint, die ich von einem Oberbürgermeister erwarte. Seine politische Kompetenz zeigt er erfolgreich in vielen Funktionen in Stadt und Landkreis. Jahrelang führte er mit großem Erfolg den Stadtrat. Dieses Fachwissen macht ihn zu einem geeigneten Kandidaten. Sein starkes ehrenamtliches Engagement zeigt, dass er in der Lage ist, Einwohner, Wirtschaft und Politik einander näher zu bringen. Auch bringt er damit zum Ausdruck, wie sozial seine Einstellung gegenüber allen Schichten der Gesellschaft ist. Als selbstständiger Unternehmer ist er in der Lage, Ansprechpartner für die Wirtschaft zu sein. Darüber hinaus sind seine politischen Kontakte bis in die Landespolitik von unschätzbarem Wert für die weitere Entwicklung der Hansestadt Stendal.

Ich wähle Thomas Weise vor allem auch aufgrund seiner menschlichen Art, weil unsere Familien ein von großem Vertrauen und Hilfsbereitschaft geprägtes freundschaftliches Verhältnis zueinander pflegen und ich mir keinen geeigneteren Kandidaten für unsere schöne Hansestadt Stendal vorstellen kann.
Andreas Schmidt unterstützt Thomas Weise
Andreas Schmidt
Abteilungsleiter Finanz- und Anlagemanagement bei dem Kommunalem Versorgungsverband Sachsen-Anhalt (KVSA)
Ich wähle Thomas Weise nicht nur, weil
ich mit ihm mehr als die Hälfte meines Lebens teile, sondern weil er immer ein wunderbarer Partner, ein liebevoller Vater, ein großer Bruder und ein zuverlässiger Sohn für seine Eltern ist! Seit mehr als 17 Jahren engagiert er sich mit großer Leidenschaft und viel Fleiß für unsere Stadt Stendal und ihre Bürger. Dafür geht er auch neue Wege, um auch Neues zu schaffen.
Ich vertraue ihm aus tiefstem Herzen, dass er die Geschicke unserer Stadt weiterhin erfolgreich fortführt und Stendal zu einer noch lebenswerteren Stadt entwickelt!
Monique Weise wählt Thomas Weise Stendal
Monique Weise
Ehefrau